Lady Babylon mit Sklave im Le Cav’O

Oktober 3, 2018 in Sklaventagebuch

Durfte mich nach vier Tagen endlich aus dem Phalluskäfig befreien, denn schliesslich wollte Lady Babylon einen gut rasierten Sklaven, um am Abend die Party im Le Cav’O zu besuchen. War wie immer CBT Lady Babylonein grossartiges Gefühl, wieder die Freiheit zwischen den Beinen zu erlangen, auch wenn es mir nicht vergönnt war, mich danach zu erleichtern.

Holte Lady Babylon dann am frühen Abend ab, um mit Ihr an die besagte Party ins Waadtland zu fahren. Pünktlich um 21.00 Uhr befanden wir uns dort, wo wir bereits die eine oder andere gelungene Veranstaltung erleben durften und wurden wie immer sehr herzlich empfangen.

Wir liessen uns auch nicht lange bitten, sondern stürzten uns gleich ins Gefecht, welches mindestens für mich relativ aufwändig war, da ich mich erst einmal mit tatkräftiger Unterstützung von Lady Babylon umziehen musste. Dauerte einige Zeit, bis meine schwarz lackierten Nägel trocken waren, die Kunststofftitten an der richtigen Stelle sassen, sowie die Heels, die Maske und das Halsband mich zierten. Als es jedoch soweit war, betraten wir – wie so oft an Partys – als erste die Spielwiese, um uns den bereichernden Dingen zu widmen.

Wurde für die erste Runde der heutigen Session von Lady Babylon an die SM-Drehscheibe gefesselt und gleich auf den Kopf gedreht, wo mir die Dame schliesslich die Hosen etwas runter-, oder besser gesagt eben hochzog, damit mein Phallus, inklusive Heiligtum entblösst zur Schau gestellt werden konnte.

Als nächstes verpasste Lady Babylon dem Ding nun eine satte Schnürung, damit es für das darauffolgende CBT in rechter Weise vorbereitet war. Durch die enge Abbindung bekam ich natürlich eine überaus starke Erektion, der Zauberstab drohte schier zu platzen, was im Endeffekt aber auch der Sinn der Übung war, denn so reagiert man auf die Quälereien noch viel sensibler.

Es folgte eine ausgedehnte Behandlung, in welcher mich Lady Babylon sowohl mit der blossen Hand, wie auch dem Nadelhandschuh und der Gerte behandelte. Mal drückte Sie fest zu, dann schlug Sie wieder oder presste mir die Spitzen der Nadeln in die Haut, wobei ich mich in unterschiedlichen Lagen auf der Drehscheibe befand. Am meisten erregte es mich, wenn Sie mich zu den Quälereien auf den Kopf stellte und mir gleichzeitig zur Misshandlung des Heiligtums auch noch Ihren nackten Fuss ins Gesicht drückte. Auch wenn ich das eigentlich gar nicht erwähnen sollte, hoffte ich insgeheim sogar, dass Sie ihn mir noch in den Mund schiebt, aber dazu kam es leider nicht.

Nach einer geschätzten Stunde band Sie mich schliesslich wieder los, damit wir erst einmal eine Pause einlegen konnten. Empfand das CBT als durchaus gelungen, war ein sehr guter Ansatz, auch wenn ich durchaus noch in der Lage gewesen wäre, einiges mehr an Schmerzen einzustecken.

In der zweiten Runde, inzwischen waren die meisten am Spielen, band mich Lady Babylon noch auf den Strafbock, um mir ein nettes Spanking zu verpassen. Da ich in den letzten Wochen und Monaten etwas unter Rückenschmerzen litt (nein, nicht wegen den Spielereien, sondern wegen einer Verkrümmung meiner Wirbelsäule), waren wir natürlich relativ vorsichtig, aber wie sich herausstellte, mochte ich schon wieder einiges wegstecken. Benutzten dafür jedoch eher harmlose Schlaginstrumente, wie Paddel und mehrschwänzige Peitschen, welche beim Aufprall etwas den Schlag abdämpften, weshalb ich auch nicht wirklich an meine Grenzen kam. War für mein Gefühl jedoch ganz in Ordnung, muss erst einmal das Vertrauen in meinen Rücken wiederherstellen, an die harten Dinge, wie den Rohrstock und die kurze Bullwhip, können wir auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurückkehren. Genoss es auf jeden Fall sehr, wieder einmal die Schläge der Herrin auf meinem Hinterteil zu fühlen.

Lady Babylon

Kurz nach 01:00 Uhr traten wir – zwar sehr müde, dafür jedoch überaus glücklich – wieder den langen Heimweg an, um uns danach erschöpft ins Bett zu legen, wo ich in Erinnerung an den fantastischen Abend mit Lady Babylon schon wieder eine sehr starke Erektion bekam.

 

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://saturn-alien.com/lady-babylon-mit-sklave-im-le-cavo/
Pinterest
Pinterest
Instagram